Reinhold, Kempten

Seit drei Jahren kümmere mich um eine siebenköpfige Familie aus Afghanistan. Sie wohnt inzwischen in einer Viereinhalb-Zimmer-Wohnung mitten in Kempten. In diesem Frühjahr erhielt die Familie die Aufforderung, rund 1.800 Euro Unterkunftskosten zurückzuzahlen, die während ihrer Zeit in der Gemeinschaftsunterkunft angefallen sein sollen. Uns ist gemeinsam gelungen, diese Forderung abzuwehren.

Die beiden älteren Söhne sind derzeit im zweiten Lehrjahr ihrer Ausbildung. Seit einem Jahr werden sie von mir individuell dabei unterstützt. Isra, die jüngste Tochter wurde im September eingeschult. Sie besucht nun eine Förderschule und erhält eine notwendige ergotherapeutische Unterstützung. Die Familie kommt inzwischen gut allein voran. Nur in der Behördenkommunikation ist weiterhin manchmal meine Begleitung hilfreich.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (Bas) hat die bundesweite Trägerschaft für das Projekt. Sie koordiniert das Gesamtvorhaben, organisiert den Fachaustausch und unterstützt die lokalen Partner in ihrer Arbeit.

Folgen Sie uns auf Facebook für aktuelle Informationen und Berichte aus der Projektpraxis.

Alt und Jung - Chancenpatenschaften kurz erklärt

In diesem Flyer zum Runterladen (PDF) finden Sie eine Kurzzusammenfassung des Projekts Alt und Jung – Chancenpatenschaften mit allen wichtigen Infos.